Kommunale Energie- und Klimaschutzkonzepte

Das Bundesumweltministerium fördert seit 2008 im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative Klimaschutzkonzepte für Kommunen um die ambitionierten Klimaschutzziele in Deutschland erreichen zu können.

Die Konzepterstellung umfasst u.a. die Initiierung einer fortschreibbaren Energie- und CO2-bilanz und eine Analyse zum Minderungspotenzial der CO2-Emissionen. Darauf aufbauend werden mittelfristige Klimaschutzziele festgelegt sowie gemeinsam mit den entsprechenden kommunalen Akteuren ein nach Handlungsfeldern gegliederter Maßnahmenkatalog mit spezifischen Handlungsempfehlungen erstellt. Dabei wird auch der notwendige Personal- und Kostenaufwand näher betrachtet.

Um die langfristige Integration und Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes auch über die Dauer des Förderzeitraumes hinaus zu gewährleisten, wird zeitgleich sowohl ein Controlling- als auch ein Konzept zur Öffentlichkeitsarbeit erstellt.

Die pro:21 GmbH erbringt sämtliche im Rahmen der Konzepterstellung durchzuführenden Kommunikations- und Ingenieurdienstleistungen.

Projektbeispiele integrierter Klimaschutzkonzepte


Neben der Anfertigung integrierter kommunaler Klimaschutzkonzepte (IKK), bietet sich insbesondere zur Fokussierung auf einzelne potenzialreiche Sektionen die Erstellung eines Klimaschutzteilkonzeptes an. Diese können sich durch die Konzentration auf besonders klimarelevante Bereiche bzw. auf solche, welche nach kommunaler Selbsteinschätzung wesentlich sind, detaillierter mit Einzelheiten auseinander setzen und spezifische Handlungsempfehlungen sowie Maßnahmen konzipieren.

Ein Teilkonzept für die eigenen Liegenschaften wurde z.B. im Auftrag der Stadt Attendorn erstellt.

Aufgrund ihrer engen Vernetzung mit den Kooperatonspartnern, ist die pro:21 GmbH in der Lage, fachlich alle vom BMU geförderten Teilkonzepte abzudecken.

Der Fokus liegt jedoch insbesondere auf den Themenbereichen:

  • Anpassung an den Klimawandel
  • Klimaschutz in eigenen Liegenschaften

Gerne entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam auch Ideen und Ansätze für ein individuelles Klimaschutzteilkonzept!

Kontakt:

Dr. Armand Dütz
Tel.:030 27877345
E-Mail: a.duetz@pro-21.de

Kunden u. Referenzen

Referenzen und zufriedene Kunden sind die Visitenkarte eines Unternehmens. Daher möchte die pro:21 GmbH einige erfolgreiche Beispiele ihrer Arbeit präsentieren und auch gleichzeitig aufzeigen, wie wir an Aufgaben herangehen und welche Lösungswege Sie erwarten können.
Zu den Referenzen

 

 

Kontaktinfos

Adresse: Dresdener Straße 31, 10179 Berlin
Telefon: 030 27877345
Web: www.pro-21.de
Email: info@pro-21.de